Vor dem 01.12.2019: Der Weg zum Haus

Vor dem 01.12.2019: Der Weg zum Haus

Der Briefkasten hängt! Seit dem 01.10. haben wir die Schlüssel zu unserem Haus, ab jetzt geht es los mit den ersten baulichen Maßnahmen.

Der Briefkasten hängt! Seit dem 01.10. haben wir die Schlüssel zu unserem Haus, ab jetzt geht es los mit den ersten baulichen Maßnahmen

11.09.2019

Das Haus ist gekauft!

Gemeinsam mit der Stiftung trias konnten wir den Kauf tätigen und somit unserem Ziel von gemeinschaftlichem Wohnraum, der dem spekulativen Wohnungsmarkt entzogen ist, ein Stück näher kommen. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die uns finanziell und ideell unterstützt haben und in Zukunft unterstützen. Allein wäre dieser Schritt nicht möglich gewesen.

Nun kommt die Bauphase auf uns zu, die voraussichtlich bis 2021 andauern wird. Wir beschäftigen uns deshalb aktuell mit der Planung und Organisation der kommenden Monate.

20.07.2019

Wir haben die Vereinsgründung abgeschlossen und agieren nun gemeinsam als Wolle43 e.V. – Verein für kollektive Wohnformen.

Außerdem ist unsere Gruppe auf mittlerweile 12 Erwachsene und 2 Kinder angewachsen, worüber wir uns sehr freuen.

Weiterhin stehen wir in der Kaufverhandlung mit den Hausbesitzern und führen Bankgespräche, um bestenfalls in den nächsten Monaten den Kauf gemeinsam mit den Stiftungen realisieren zu können.

Daher bleibt ein aktuell drängender Punkt das Thema Direktkredite und Zustiftungen (Schenkungen). Wir sind schon seit einiger Zeit dabei, Direktkredite anzuwerben, um unser Projekt zu realisieren. Falls ihr auch Lust habt, uns mit etwas Erspartem zu unterstützen, dann schaut doch mal hier vorbei.

15.07.2019

Wir kooperieren von nun an nicht mehr allein mit der Stiftung trias. Die Stiftung :do wird uns ebenfalls beim Kauf unterstützen. Sie stärkt mit ihrer Förderpraxis die Rechte von Geflüchteten und Migrant*innen. Weitere Infos findet ihr hier .